Kratom richtig dosieren

Nutze unseren kostenlosen Dosierungsrechner zum Kratom dosieren um schnell und unkompliziert deine perfekt abgestimmte, individuelle Dosis zu berechnen.

Kratom dosieren Teaser Nahaufnahme Kratom Kapseln auf Tisch

Berechne deine Dosierung

Körperangaben
cm
kg
Wie verwendest du Kratom?
Empfohlene Dosis: ca.
4
g
Für die ideale Wirkung als Pre Workout empfehlen wir dir außerdem eine White Vein Kratom Sorte zu wählen.
*Die ermittelte Dosierung stellt einen pauschalen, relativ ungenauen Richtwert dar. Informiere dich über die verschiedene Dosierungsfaktoren und passe die Dosis entsprechend an. Solltest du dich in medizinischer Behandlung befinden konsultiere unbedingt deinen zuständigen Arzt oder Therapeuten bevor du Kratom zu dir nimmst!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Dosieren für Anfänger: Ein Leitfaden für den Einstieg

Kratom sicher und effektiv nutzen: Ein tiefgehender Einsteigerleitfaden zur richtigen Dosierung, Anwendung und Vermeidung gängiger Fehler.

Nahaufnahme Kratom Beet

Die 7 wichtigsten Safer Use Tipps für Erstanwender

Dein sicherer Einstieg - Kratom bewusst, verantwortungsvoll und risikofrei nutzen mit unseren einfach umsetzbaren Grundregeln.
Mehr im Magazin lesen

1. Informiere Dich gründlich

Informiere dich ausführlich über Wirkungen, Nebenwirkungen und potenziellen Risiken bevor du Kratom das erste Mal zu dir nimmst.

2. Beginne mit einer niedrigen Dosis

Starte mit einer geringen Menge, um zu sehen, wie Dein Körper darauf reagiert, und steigere die Dosis nur bei Bedarf schrittweise.

3. Vermeide häufigen Gebrauch

Regelmäßiger Konsum kann zu Toleranz und Abhängigkeit führen. Beschränke die Verwendung von Kratom auf gelegentliche Anwendungen.

4. Achte darauf genug zu trinken

Stelle sicher, dass du genug trinkst, da Kratom schnell zu einer starken Dehydration führen kann, insbesondere wenn du körperlich sehr aktiv bist.

4. Achte auf die Qualität

Kaufe Kratom nur von vertrauenswürdigen Quellen, um sicherzustellen, dass das Produkt rein und unverfälscht ist.

6. Vermeide Mischkonsum

Die Kombination von Kratom mit Alkohol, anderen Beruhigungsmitteln oder bestimmten Medikamenten kann gefährlich sein.

7. Nutze professionelle Hilfe

Wende Dich an medizinische Fachkräfte oder Beratungsstellen wenn Du Probleme mit dem Kratom-Konsum hast.

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.
Kratom Blatt Grafik

Hör auf deinen Körper: Unangenehme Überdosierungen vermeiden

Ein grundlegender Aspekt bei der Dosierung von Kratom ist die Berücksichtigung der Einzigartigkeit deines Körpers, der individuell auf externe Faktoren wie Kratom reagiert. Allgemein gilt, dass körperlich größere und stärkere Personen tendenziell höhere Kratomdosen benötigen als kleinere und feingliedrigere Menschen. Die Reaktion auf Kratom variiert ebenfalls stark zwischen den Nutzern; einige spüren deutliche Effekte, während andere weniger intensive Reaktionen erleben. Deshalb ist es entscheidend, durch eigene Erfahrungen zu ermitteln, wie du auf Kratom ansprichst und welche Dosierung für dich optimal ist.

Zusätzlich beeinflusst dein bisheriges Konsumverhalten deine Sensitivität gegenüber Kratom. Bei regelmäßiger Anwendung, etwa drei bis vier Mal pro Woche, entwickelt sich eine Toleranz, was bedeutet, dass du für dieselbe Wirkung mehr Kratom benötigen wirst als anfänglich. Daher ist es ratsam, die Toleranzentwicklung möglichst gering zu halten.

Für ein sicheres und angenehmes Erlebnis beim Kratom dosieren empfiehlt es sich, mit einer kleinen Menge zu beginnen, insbesondere wenn du neu in der Verwendung von Kratom bist oder eine neue Sorte probierst. Beginne mit einer niedrigen Dosis, um zu beobachten, wie dein Körper reagiert, und steigere die Dosis schrittweise, bis du die gewünschte Wirkung erzielst. Dieser behutsame Ansatz reduziert das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen und unterstützt dich dabei, deine ideale persönliche Dosierung zu bestimmen.

Anzechen für eine Überdosierung
  • Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühle
  • andauernde Übelkeit
  • allgemeine Trägheit
  • starkes Unwohlsein
Was tun bei Überdosierung?
Trinke viel Wasser, leg dich ins Bett und warte bis die Wirkung ausklingt. Nach etwa 2 - 3 Stunden sollte es dir spürbar besser gehen. Reduziere die Dosis beim nächsten Mal!

Weitere nützliche Beiträge

Entdecke noch mehr Wissen, sowie Tipps & Tricks in unserem Online Magazin

Alle Beiträge
Ultimative Kratom Booster: 5 wirkungsvolle Tipps für eine intensivere Kratom Wirkung
Ultimative Kratom Booster: 5 wirkungsvolle Tipps für eine intensivere Kratom Wirkung
Beitrag lesen
Wie konsumieren? Kratom mit diesen 3 Methoden sicher anwenden
Wie konsumieren? Kratom mit diesen 3 Methoden sicher anwenden
Beitrag lesen
Rezept: Leckere Schoko-Kratom-Cookies zum Selbermachen
Rezept: Leckere Schoko-Kratom-Cookies zum Selbermachen
Beitrag lesen
Alle Beiträge

FAQs

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Zögere nicht, uns direkt zu kontaktieren. Unser Kundensupport steht dir gerne zur Verfügung, um alle offenen Anliegen zu klären.

Welchen Einfluss hat die Qualität auf die Dosierung?

Von besonderer Wichtigkeit bei der Wahl einer passenden Dosierung ist die Qualität des vorliegenden Kratoms. Minderwertiges Kratom enthält weniger Alkaloide und ist damit vergleichsweise unpotent gegenüber qualitativ hochwertigen Produkten.

Hast du ein hochwertiges Endprodukt vorliegen kannst du im Zweifel mit etwas geringeren Dosierungen arbeiten.

Was soll ich bei einer Überdosis tun?

Keine Angst, eine Kratom Überdosis ist höchstens etwas unangenehm, aber keinesfalls gefährlich oder gar lebensbedrohlich.

Anzeichen für eine zu hohe Dosierung:

  • Kopfschmerz und Schwindelgefühl
  • mittlere bis schwere Übelkeit
  • allgemeine Trägheit
  • starkes Unwohlsein

Trink viel Wasser, leg dich ins Bett und warte bis die Wirkung ausklingt. Reduziere die Dosis beim nächsten Mal!

Gibt es Risiken bei der Dosierung von Kratom?

Ja, die Verwendung von Kratom kann Risiken bergen, insbesondere bei höheren Dosen. Mögliche Nebenwirkungen sind Übelkeit, Schwindel, Verstopfung und Abhängigkeitspotenzial. Es ist wichtig, Kratom verantwortungsbewusst zu verwenden und bei gesundheitlichen Bedenken einen Arzt zu konsultieren.

Wie wirken sich die unterschiedliche Kratom-Sorten auf die Dosierung aus?

Es gibt verschiedene Kratom-Sorten, die als "Stämme" bezeichnet werden, wie z.B. Maeng Da, Bali, Thai und andere. Jeder Stamm hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften und Potenzen, was bedeutet, dass die ideale Dosierung je nach Stamm variieren kann.

Welche Wirkungen hat Kratom in verschiedenen Dosierungen?

  • Niedrige Dosis (1-2 Gramm): Wirkt meist stimulierend und kann die Energie und Aufmerksamkeit erhöhen.
  • Mittlere Dosis (2-5 Gramm): Kann eine Mischung aus stimulierenden und entspannenden Effekten bieten.
  • Hohe Dosis (5-8 Gramm): Tendiert dazu, stärker entspannend und schmerzlindernd zu wirken.

Wie dosiert man Kratom?

Die Dosierung von Kratom kann variieren und hängt von mehreren Faktoren ab, wie der gewünschten Wirkung, der individuellen Toleranz und der Art des Kratoms. Generell beginnen die meisten Anwender mit einer niedrigen Dosis von 1-2 Gramm.

Nach Oben